Bereits zum vierten Mal findet am Samstag, 10. Februar 2018, in Itzehoe der Blockflötentag statt – eine wunderbare Gelegenheit, gemeinsam mit vielen anderen in einem großen Blockflötenorchester zu musizieren. In diesem Jahr gibt es darüber hinaus zum ersten Mal die Möglichkeit, die erarbeiteten Musikstücke auch auf ganz andere Art und Weise zu erleben: Tanzpädagogin Astrid Langner-Buchholz lädt am Freitagabend, den 9. Februar, ein zu „Galante Tänze des Barock“.

Am Samstag, 10. Februar, startet der Blockflötentag um 10 Uhr in der St. Ansgarkirche, Wilhelmstraße 4. Zur Stärkung gibt es ein gemeinsames Mittagessen sowie eine Kaffeepause, bevor die erarbeiteten Stücke um 17 Uhr in St. Laurentii in einem Werkstattkonzert aufgeführt werden.

Weitere Informationen und Anmeldung zum 4. Itzehoer Blockflötentag gibt es hier: Anmeldung Blockflötentag