Am ersten Juni-Wochenende gibt es die Möglichkeit, die wunderbare Sauer-Orgel von 1905 sowie die Prospektorgel mit den historischen Pfeifen von Arp Schnitger auf eine ganz neue Art und Weise kennen zu lernen. Dazu lädt Organistin Dörthe Landmesser auf die Orgelempore der St. Laurentii-Kirche ein. Nicht das Hören von Orgelklängen steht im Vordergrund, sondern das eigene Ausprobieren und Entdecken des Instruments Orgel. Für alle am Spiel auf der Orgel Interessierten gibt es zwei Orgelschnupperkurse:
Der Orgelschnupperkurs I am Freitag, 1. Juni, 18 Uhr, richtet sich an alle, die eine Orgel einmal von Nahem sehen, hören und auch spielen wollen. Klavierkenntnisse sind wünschenswert, aber nicht erforderlich.
Der Orgel-Schnupperkurs II am Samstag, 2. Juni, 17 Uhr richtet sich an alle, die etwas über Improvisation auf der Orgel lernen möchten. Hier sind Klavierkenntnisse erforderlich. Am Samstag, 2.6. findet um 15h ein ganz besonderes Orgelkonzert statt: Die Konferenz der Tiere, ein Konzert für Kinder ab 6 Jahren zum Zuhören und Mitmachen (Sprecherin Katharina Weihausen). Am Sonntag, den 3. Juni findet um 11:30 Uhr zum Abschluss des Orgelwochenendes eine Matinee mit heiterer Orgelmusik auf der Orgelempore statt. Im Anschluss lädt Organistin Dörthe Landmesser alle Interessierten zu einer Orgelführung ein. Anmeldung und weitere Informationen zu den Orgelschnupperkursen gibt es bei Organistin Dörthe Landmesser unter 04821 / 403 30 36 oder per Mail unter landmesser@kirche-itzehoe.de