An jedem 3. Sonntag im Monat (außer in den Ferien) feiern wir in unserer St. Ansgar-Kirche in der Wilhelmstr. 4 um 18 Uhr ein Taizé-Gebet. Hier gibt es die Gelegenheit, die mehrstimmigen Gesänge aus Taizé zu hören – und, wenn Sie möchten, mitzusingen! Taizé ist ein kleiner Ort im französischen Burgund. Durch die von Roger Schutz (Frère Roger) gegründete Communauté, die aus evangelischen und katholischen Christen besteht, ist der Ort zu einer Begegnungsstätte für junge Menschen aus der ganzen Welt geworden.

Charakteristisch für diesen Ort sind die mehrstimmigen, in verschiedenen Sprachen gesungenen Taizélieder geworden, die sich wie ein Lauffeuer über die ganze Welt verbreitet haben. Die Lieder laden durch ihre Harmonie zu einer besinnlichen Grundhaltung ein, die Kraft für den Alltag gibt. Taizélieder werden mehrmals hintereinander gesungen. Durch die Wiederholung erreichen die Lieder unser Herz, Texte verwandeln sich in Herzensgebete.


Die nächsten Termine


  • Sonntag Rogate

    So., 21. Mai 2017 um 18:00 Uhr • St. Ansgar

    Taizé Gottesdienst

    Christine Mühler und Team