Anzahl anzuzeigender Monate:

SeptemberOktoberNovember


September



  • Orgelreise nach Flensburg – Auf den Spuren Arp Schnitgers

    Sa., 21. September 2019 um 7:45 - 19:30 Uhr • ganztägig

    Im Rahmen des Orgelherbst Rantzau-Münsterdorf veranstaltet der Förderkreis Kirchenmusik e.V. wieder eine Orgelreise.

    Wir beginnen unsere Reise morgens um 7:45 Uhr mit dem Bus ab Itzehoe (Betriebshof Lampe, Gasstraße 61a).

    Die Reise führt uns zunächst in die St. Marienkirche in Kahleby. Hier befindet sich eine Orgel des Itzehoer Orgelbauers Johann Daniel Busch, der zu seiner Zeit als einer der besten Meister seines Fachs in Norddeutschland galt. Er gehörte zu den Orgelbauern, die noch im ausgehenden 18. Jahrhundert der großen Orgelbau-Tradition des norddeutschen Barock verhaftet waren. Das überrascht nicht, denn Busch war Enkel-Schüler Arp Schnitgers, dem bedeutendsten Orgelbauers der Barockzeit in Norddeutschland.

    Anschließend geht die Reise weiter nach Flensburg. Vor der Mittagspause besuchen wir die St. Marienkirche. Hier steht eine Orgel von 1983 der Firma Marcussen (Aabenraa, DK). Diese Orgel steht im historischen Gehäuse von Lambert Daniel Carstens, einem Schüler Arp Schnitgers.

    Nach der Besichtigung der St. Marienkirche ist ausreichend Freizeit zum Mittagessen, Kaffeetrinken und einen Bummel durch Flensburg.

    Der Höhepunkt und Abschluss unserer Reise bildet der Besuch der St. Nikolaikirche. Hier steht nicht nur die größte Orgel des Landesteils Schleswig, sondern ein auch in seiner Art einzigartiges Instrument: Zu sehen ist der als nationales Kulturdenkmal eingestufte Prospekt aus der Renaissance. Zu hören sind eine große norddeutsche Barockorgel nach dem Vorbild Schnitgers und ein symphonisch-romantisches Instrument, inklusive Fernwerk auf dem Dachboden über dem Altarraum.

    Gegen 19:30 Uhr werden wir wieder in Itzehoe sein.

    Kostenbeitrag pro Person:
    25 € für Mitglieder des Förderkreis Kirchenmusik, 30 € für Nicht-Mitglieder

    Weitere Informationen und Anmeldung bis zum 13. September per Post, Telefon oder Mail an:

    Kantorin Dörthe Landmesser
    Kirchenstraße 10, 25524 Itzehoe
    Telefon: 04821 / 67 62 17
    Mail: landmesser@kirche-itzehoe.de


  • Familien-Musik-Wochenende am Brahmsee

    Fr., 27. September – So., 29. September 2019 • Waldheim am Brahmsee

    Alle Mitreisenden – Eltern oder Großeltern mit ihren Kindern und Enkelkindern – erwartet ein Wochenende voller Musik, Singen, Trommeln, Spaß und Spielen unter der Leitung der beiden Itzehoer Kantoren Dörthe Landmesser und Stephan Reinke und ihrem Team.

    Man darf sein eigenes Instrument mitbringen und im „Chaosorchester“ mitspielen. Es gibt Workshops für Ukulele, Gitarre, Cajon, Trommeln, außerdem Chorangebote und ein Lagerfeuer. Für die Kleinen gibt es Spielangebote und musikalische Experimente, Klangerfahrungen und musikalische Geschichten zum Singen und Erleben. Weitere Informationen gibt es hier.

     

     

Oktober



  • Gospelling Souls

    So., 13. Oktober 2019 um 18:00 Uhr • St. Laurentii-Kirche

    Benefizkonzert zugunsten des stationären Hospizes, Itzehoe

    mit den Gospelling Souls aus Hanerau-Hademarschen

    Eintritt frei – Spenden erbeten

     

     


  • Benefizkonzert III für die neue Truhenorgel

    Sa., 26. Oktober 2019 um 17:00 Uhr • St. Laurentii-Kirche

    Konzert zugunsten einer Truhenorgel für St. Laurentii

    Werke von Johann Sebastian Bach und Georg Friedrich Händel für Blockflöte und Cembalo

    Nóra Kiszty, Blockflöte
    Dörthe Landmesser, Cembalo

    Eintritt frei – Spenden zugunsten der neuen Truhenorgel erbeten

    Um das musikalische Spektrum einer anspruchsvollen Kirchenmusik in St. Laurentii zu erweitern hat der Förderkreis Kirchenmusik beschlossen, eine Truhenorgel anzuschaffen. Weitere Informationen zu dem Förderprojekt finden sich hier.


  • Messiah – The Musical

    Fr., 1. November 2019 um 19:30 Uhr • St. Laurentii-Kirche

    Musical von Tore W. Aas
    Musical-Projektchor, Liveband
    Leitung: Stephan Reinke
    Eintritt: 15 Euro, Vorverkauf ab dem 1.9. beim Stadtmanagement Itzehoe

    Weitere Aufführungen am 2.11. (Kirche Breitenberg) und am 3.11. (St. Michaeliskirche, Itzehoe)

November



  • Giuseppe Verdi: Missa da Requiem

    Sa., 9. November 2019 um 17:00 Uhr • St. Laurentii-Kirche

    Alina Lettow, Sopran
    Anna Werle, Mezzosopran
    Dantes Diwiak, Tenor
    Manos Kia, Bass
    Itzehoer Konzertchor und Kammerchor Uetersen
    Wandsbeker Sinfonieorchester
    Leitung: Eckhard Heppner

    Eintritt: 10 – 25 €, Karten im Reisebüro Biehl, 04821 / 6779-0

     


  • Ich habe genug – Konzert zum Ewigkeitssonntag

    So., 24. November 2019 um 18:00 Uhr • St. Laurentii-Kirche

    Werke von Heinrich Schütz, Johann Sebastian Bach u.a. zum Totengedenken

    Heiko Patyk, Bass
    Instrumentalensemble auf historischen Instrumenten
    Leitung: Dörthe Landmesser

    Eintritt: 10 €, Karten nur an der Abendkasse
    Schüler Eintritt frei

     


  • Offenes Singen zum 1. Advent

    Sa., 30. November 2019 um 16:00 Uhr • St. Laurentii-Kirche

    Stern über Itzehoe –
    Am Vorabend zum ersten Advent, mit der Erleuchtung des Herrnhuter Sterns in der Turmkuppel, laden wieder der Posaunenchor und die Flötenkreise der Innenstadtgemeinde ein zum gemeinsamen Singen und Musizieren der schönsten Adventslieder. Im Anschluss bietet der Freundeskreis St. Laurentii und Kloster Itzehoe Schmalzbrote und Glühwein im Kreuzgang an. Genießen Sie in einer Turmbesteigung den Blick auf Itzehoe im Glanz der Lichter!