16. Oktober 2021 · Kategorien: Aktuelles
mit Pastorin Dr. Wiebke Bähnk und Organistin Dörthe Landmesser
11. Oktober 2021 · Kategorien: Aktuelles

Der bunt-freche Jugendgottesdienst meldet sich nach der Corona-Pause zurück. Anders als gewohnt, werden wir aber keinen Gottesdienst mit moderner Technik feiern, sondern uns ins tiefe Mittelalter begeben und die Reformation hautnah erleben.

Das Go#Social Team freut sich über jeden und jede, die dabei ist. Für einen kleinen Imbiss nach dem Gottesdienst ist ebenfalls gesorgt.
Alle weiteren Infos gibt es auf den Social-Media-Kanälen des Go#Socials.

07. Oktober 2021 · Kategorien: Aktuelles

Gott sien Woort in twee Spraken – op Hoochdütsch un op Plattdüütsch – dat könnt de Besökers an’n Sünndag, 17. Oktober 2021, morgens Klock 10, in de St. Laurentii-Kark in Itzhoe beleven.

An düssen Sünndag draapt sik de Maten vun de Fehrs-Gill to ehr Johrsversammeln in Itzhoe – ma toerst fiert se in de schöne Stadtkark en Gottsdienst, tosamen mit Pastorin Dr. Wiebke Bähnk. Se ist für den hoochdüütschen Deel tostännig, den plattdüütschen Part maakt Marianne Ehlers, Vörsittersch vun de Fehrs-Gill.

05. Oktober 2021 · Kategorien: Aktuelles

Der Haushalt liegt vom 11.10. – 05.11.2021 im Kirchenbüro zur Einsichtnahme aus.

02. Oktober 2021 · Kategorien: Aktuelles
mit Pastorin Dr. Wiebke Bähnk und Mitgliedern der Kantorei St. Laurentii
mit Pastorin Dr. Wiebke Bähnk und Organistin Dörthe Landmesser

Am Sonntag, 3. Oktober, 10.00 Uhr, feiern wir in St. Laurentii Gottesdienst zum Erntedankfest und zum Abschluß der Interkulturellen Woche im Kreis Steinburg. Den Gottesdienst gestalten Dörthe Landmesser und die Kantorei St. Laurentii, Susann Chaberny, Karin Lewandowski und Pastorin Dr. Wiebke Bähnk.

Für den Erntealtar freuen wir uns über Gaben: Gemüse, Obst, Brot, gerne auch Konserven, Nudeln, Reis, Marmeladen und andere haltbare Lebensmittel. Alle Gaben kommen der Itzehoer Tafel zugute.

Der Erntealtar in St. Laurentii im Jahr 2019 –
mit den Gaben der Schülerinnen und Schüler der Fehrsschule

Späte Gerechtigkeit -Die Geschichte kehrt zurück: Der Stutthof Prozess in Itzehoe

Weltweit werden Medien und  Überlebende des Holocaust ab dem 30. September den Itzehoer Prozess gegen Irmgard F. verfolgen, die vom 1. April 1943 bis zum 1. April 1945 im Konzentrationslager Stutthof   -einen Steinwurf von den Häftlingsbaracken entfernt- als Sekretärin des Lagerkommandanten Paul Werner Hoppe tätig war und der Beihilfe zum Mord in mehr als 11 000 Fällen vorgeworfen wird.

Am Vorabend des Prozessbeginns berichtet Christoph Heubner, der Exekutiv-Vizepräsident des Internationalen Auschwitz Komitees, von der Sicht der Opfer auf diese späten NS-Prozesse und stellt seine literarischen und persönlichen Erfahrungen in der Gedenkstätte Stutthof und aus der Begegnung mit Überlebenden des Lagers dar.

Der international bekannte Puppenspieler Matthias Kuchta, der nur wenige Kilometer von Itzehoe entfernt aufgewachsen ist und heute im Rheinland lebt, präsentiert in seinem Erzählspiel “Helgas Reise nach Riga” das Schicksal eines in Stutthof verschollenen jüdischen Mädchens aus dem rheinischen Langenfeld.

Mittwoch, 29. September, 19.00 Uhr

St. Ansgar, Wilhelmstraße 4

Für die Teilnahme an der Veranstaltung gilt 3G.

mit Pastorin Dr. Wiebke Bähnk und Mitgliedern der Kantorei St. Laurentii

17.00 Uhr Gedenken am Mahnmal für die Opfer des Nationalsozialismus an den Malzmüllerwiesen – Programm siehe unten

19.00 Uhr Konzert in St. Laurentii – Musik aus der Synagoge

Thomas Gaede, Viola; Dörthe Landmesser, Orgel; Ensemble der Kantorei St. Laurentii

Eintritt frei – es gilt die 3G-Regel

Foto: Andreas Olbertz (NR)